Dr.-Ing. Dipl.-Wi.-Ing. Heike Schmidt-Bäumler

Dr.-Ing. Dipl.-Wi.-Ing. Heike Schmidt-Bäumler

  • Gotthard-Franz-Str. 3
    76131 Karlsruhe

Forschungsinteressen:

  • Nachhaltiges und lebenszyklusorientiertes Immobilienmanagement
  • Management kritischer Infrastrukturen / Risikomanagement
  • Betreiberverantwortung / Baubestandsmanagement / Instandhaltungsplanung / Instandhaltungsrückstau
  • Systeme zur Entscheidungsunterstützung
  • Internationale Zusammenarbeit in der Entwicklung von Studiengängen

 

Vorlesungen
Titel Typ Semester Ort
Vorlesung 4.

Geb. 20.40 R001 Fritz Haller HS

Vorlesung 4.

Geb. 10.23,  Nusselt HS

Vorlesung 6.

Geb. 50.31, HS107

Vorlesung WS

Geb. 50.31, Raum 012

Vorlesung WS

Geb. 50.31, Raum 012

Vorlesung WS

Geb. 50.31, Raum 012

Vorlesung WS

Geb. 50.31, Raum 012

Publikationen

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

  • Multikriterielle Entscheidungsunterstützung in der risiko-basierten Instandhaltungsplanung am Beispiel der Verkehrswasserbauwerke. Dissertation. Karlsruher Institut für Technologie. Karlsruhe, 2020.

  • Risikoklassifikation von Verkehrswasserbauwerken: Risikobasierte Priorisierung von Wehranlagen. Forschung Xpress der Bundesanstalt für Wasserbau. 6/2020. Karlsruhe, 2020.

  • Zuverlässigkeitsbasierte Expertensysteme - Risikoklassifikation von Verkehrswasserbauwerken. Expertennetzwerk des BMVI. Themenfeld 3. Forschungsbericht der Förderphase 2016 – 2019. Berlin, unveröffentlicht.

  • Reliability assessment of ageing infrastructures: an interdisciplinary methodology. In: Structure and Infrastructure Engineering. S.698-713. Accepted 02.08.2019, Published online: 02.10.2019. Co-Autoren: Panenka, Andreas; Nyobeu, Francois; Rabe, Rolf; Sorgatz, Julia. 2019.

  • Risikobetrachtungen bei der Instandhaltung von Infrastrukturbauwerken. Tagungsband zum Kolloquium Instandhaltung von Wasserbauwerken.  Bundesanstalt für Wasserbau. S.75-80. Karlsruhe, 25.-26.10.2016.

  • Risk-based maintenance management system for waterway infrastructures in Germany. Proceedings. Fifth International Symposium on Life-Cycle Civil Engineering. S.559-566. Delft, 16.-19.10.2016.

Vorträge und Poster

  • Maintenance Management Without Using Probabilistic Methods? Step 1: Decision Preparation. Vortrag bei PIANC Smart-Rivers. Lyon, 30.09.-3.10.2019.

  • Vorstellung der Projekte im Schwerpunktthema 302 'Zuverlässigkeitsbetrachtungen'. Themenfeld 3 des Expertennetzwerkes. Co-Autoren: Panenka, Andreas; Nyobeu, Francois. Poster präsentiert bei: Dezember-Workshop des Expertennetzwerks. Karlsruhe, 2016.

Prüfungsausschuss Master

  • Leitung des Prüfungssekretariats für die Masterstudiengänge

    • Bauingenieurwesen

    • Mobilität und Infrastruktur

    • Funktionaler und Konstruktiver Ingenieurbau

    • Water Science and Engineering

  • Weitere Informationen zum Prüfungsausschuss Master

CV

 

Seit 01.2020 Oberingenieurin der Professur für Facility Management am KIT, Forschung und Beratung in den Bereichen Instandhaltung, Betreiberverantwortung, nachhaltiges Lebenszyklusmanagement und Risikoanalysen

05.2016 – 05.2020 Berufsbegleitende Promotion zur Dr.-Ing. mit dem Titel: „Multikriterielle Entscheidungsunterstützung in der risiko-basierten Instandhaltungsplanung am Beispiel der Verkehrswasserbauwerke“

10.2014 – 12.2019 Projektleitung im risiko-basierten Infrastrukturmanagement

10.2012 – 09.2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Facility Management am KIT, Forschung und Beratung in den Bereichen nachhaltiges Lebenszyklusmanagement

10.2004 – 09.2012 Studium zur Diplom-Wirtschaftsingenieurin am KIT, Spezialisierung in Umwelttechnik – Wasser/Abfall/Boden, Sicherheits- und Arbeitswissenschaft,  Praktikum und Diplomarbeit in der industriellen Abwasserbehandlung bei der L’Oréal Produktion Deutschland

Sonstiges

01.2016 - 12.2019 Mitglied des Expertennetzwerks des BMVI