Institut für Technologie und Management im Baubetrieb

On-Site Lecture: Exkursion zur Firma Sauter-Cumulus nach Freiburg

  • Datum: 21.01.2020

Bericht der Studierenden

Vortrag von Herrn Dr. Andreas WetzelTMB FM
Herr Knopf demonstriert modulo 6
Herr Knopf stellt modulo 6 vor
modulo 6 mit einer AR App TMB FM
modulo 6 mit einer AR App

Im Rahmen der Vorlesung „Digitalisierung im Facility- und Immobilienmanagement“ am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) im Wintersemester 2019/20 fand am 21.Januar 2020 eine Exkursion zu der Niederlassung der Firma „Sauter-Cumulus“ (SC) in Freiburg statt. Nach Eintreffen aller Beteiligten in der SC Niederlassung begann das Programm vor Ort und startete mit einem kurzen Stehcafe im Firmengebäude.

 

Inhaltlich ging es im ersten Teil im Wesentlichen um das Unternehmensprofil:

Wie das Unternehmen anhand von Eckdaten, den Geschäftsbereichen, hauseigenen Systemen, historischen Entwicklungen und Visionen die Zukunft meistern will.

 

Im zweiten Teil, wurde die neuste Generation „modulo 6“ als Kernbaustein des Systems zur Gebäudeautomatisierung von SC vorgestellt. Es ist nach 10 Jahren das erste Modell, was im Vergleich zur Vorgängerversion erhebliche Fortschritte im Bereich Leistung, Bedienbarkeit, Integration, IoT, Sicherheit und Investitionsschutz gemacht haben soll.

 

Herr Strittmatter berichtete im dritten Teil über Komponente der Raumautomation. Dieser war technisch geprägt und er erläuterte einige Aspekte zu den verwendeten Standards, der Software, der integralen Planung und Installation über alle Gewerke hinweg.

 

Das anschließende Mittagessen fand in geselliger Runde im Betriebsrestaurant statt, zu dem die Firma SC ebenso einlud wie zum anschließenden Cafe.

 

Der letzte Teil ergänzte die ersten drei Veranstaltungsteile sinnvoll um eine Beschreibung vieler Anwendungsmöglichkeiten sowie einer Live-Demonstration der vorgestellten Technik. Das 5. Stockwerk des Firmengebäudes diente dabei als eine Art Show-Room mit einer Vielzahl an Sensoren, wie beispielsweise Temperatur und Feuchtigkeitssensoren, Kontaktsensoren an Fenstern, Zähler an Seifenspender und Kaffeemaschine und viele weitere.