Home  | Impressum | Sitemap | KIT

Masterarbeit am TMB wird mit dem DVP-Förderpreis ausgezeichnet

Masterarbeit am TMB wird mit dem DVP-Förderpreis ausgezeichnet
Datum: 24.11.2017
Bild: v. l. n. r. Prof. Dr. Shervin Haghsheno, M. Sc. Aline Behmenburg, Prof. Dr. Claus Jürgen Diederichs

Am 24. November 2017 wurden im Rahmen der Herbsttagung des Deutschen Verbands der Projektmanager in der Bau- und Immobilienwirtschaft (DVP) die diesjährigen Förderpreise für akademische Abschlussarbeiten vergeben. In der Kategorie Masterarbeiten erfreute sich Frau Aline Behmenburg über den Förderpreis für ihre Arbeit zum Thema „Entwicklung eines Leitfadens für die Auswahl und Anwendung von Vergabeverfahren für Infrastrukturprojekte der öffentlichen Hand“.

Im Rahmen ihrer Arbeit stellte Frau Behmenburg die Möglichkeiten zur Auswahl und Anwendung von Vergabeverfahren für öffentliche Auftraggeber sowie deren Vor- und Nachteile dar. Unter Betrachtung der gesamten Wertschöpfungskette analysierte Frau Behmenburg die Chancen und Risiken der einzelnen Vergabeverfahren. In diesem Zusammenhang identifizierte sie Steuerungsfaktoren, die die Vergabe von Infrastrukturprojekten maßgebend beeinflussen. Abschließend entwickelte sie einen Leitfaden, der die öffentliche Hand unterstützt, den Vergabeprozess wertschöpfend zu gestalten.

Die Institutsleitung des TMB gratuliert Frau Behmenburg zu dieser besonderen Auszeichnung, die mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 € dotiert ist.