Projektmanagement

Anspruchsvolle und neuartige Vorhaben, wie der Bau eines Flughafens, die Veranstaltung einer Fußball-Weltmeisterschaft oder die Umgestaltung einer Organisationsstruktur, werden in Form von Projekten organisiert. Besonders in der heutigen dynamischen Zeit sind Projekte auf dem Vormarsch und durchdringen inzwischen weltweit alle Branchen und die meisten Unternehmen.

Das Projektmanagement, also die erfolgreiche Umsetzung dieser Vorhaben, wird dadurch ebenfalls wichtiger. Der wirtschaftliche Druck steigt durch den global-dynamischen Wettbewerb immer weiter und wirkt sich unmittelbar auf die Anforderungen an die Projekte aus: das Vorhaben muss trotz ambitioniertem Endtermin pünktlich fertiggestellt werden, dabei im Rahmen des knappen Budgets bleiben sowie den festgelegten Leistungsumfang in der geforderten Qualität erfüllen – das alles inmitten einer Vielzahl an Stakeholdern (= Projektinteressierte, wie bspw. ein Umweltverband oder Anwohner) mit unterschiedlichen, teilweise widersprüchlichen Interessen.

Unsere Veranstaltung gibt Ihnen hierfür einen Überblick zu den Kompetenzen, die in der Wirtschaft von einer guten Projektmanagerin und einem guten Projektmanager gefordert werden.

Block 1: Kontext-Kompetenzen

  • Strategie
  • Governance, Strukturen und Prozesse
  • Compliance, Standards und Regularien
  • Macht und Interessen
  • Kultur und Werte

Block 2: Methoden-Kompetenzen (Teil 1)

  • Projektdesign
  • Anforderungen und Ziele
  • Leistungsumfang und Lieferobjekte
  • Ablauf und Termine
  • Organisation, Information und Dokumentation
  • Qualität

Block 3: Methoden-Kompetenzen (Teil 2)

  • Kosten und Finanzierung
  • Ressourcen
  • Beschaffung
  • Planung und Steuerung
  • Chancen und Risiken
  • Stakeholder
  • Change und Transformation

Block 4: Persönliche und Soziale Kompetenzen

  • Selbstreflexion und Selbstmanagement
  • Persönliche Integrität und Verlässlichkeit
  • Persönliche Kommunikation
  • Beziehungen und Engagement
  • Führung
  • Teamarbeit
  • Konflikte und Krisen
  • Vielseitigkeit
  • Verhandlungen
  • Ergebnisorientierung